Wirbelkörper Kreuzschmerzen Flachrücken Physiotherapie postoperative Behandlung Ischiasschmerzen Wirbelsäulenchirurgie Manualmedizin Flat back Schmerztherapie Osteoporose präoperative Behandlung Wirbelsäule Rückenschmerzen Implantate Wirbelkörperresektion Infiltrationen Miederbehandlung Fußchirurgie
Über uns
Behandlungsablauf
Diagnose & Behandlung
Gesunde Wirbelsäule
Patientenberichte
Servicebereich
Fachbereich
Ordination:
Univ. Doz. Dr. Werner Lack
Penzingerstrasse 63, 1140 Wien

5 Gehminuten von der U-Bahn-Station Hietzing/Kennedybrücke,
ebenerdig, rollstuhlgerechter Zugang,
keine Kassen

Termin nur gegen Voranmeldung!

Phone: +43 1 894 61 46
Kontaktieren Sie uns !  
Schrift vergrößernSchrift verkleinernDruckversion

Diagnose & Behandlung

OP einer rheumatischen Instabilität der Halswirbelsäule


Im Übergangsbereich zum Kopf Stabilisierung von hinten, evtl. mit Einschluss des Schädels, bei Instabilitäten der mittleren und unteren HWS Verplattung vom vorderen Zugang.

 

 

Bild von einer OP einer rheumatischen Instabilität der Halswirbelsäule

 

rheumatische Instabilität der Halswirbelsäule

 

Die instrumentierten Eingriffe an der Wirbelsäule erfolgen unter Einsatz des Neurovision-Nervenortungssystems (Ersteinsatz und grösste Erfahrungen in Österreich).

Über die den einzelnen Wurzeln zuordenbaren Kennmuskel erfolgt eine Ableitung, die eine ständige intraoperative Kontrolle ermöglicht und dadurch das neurologische Risiko der OP minimieren kann.



zurück zum Seitenanfang